Maerchenviertel

Maerchenviertel

Objektbeschreibung

Die unter Denkmalschutz stehende Wohnanlage wurde zwischen 1927 und 1929 erbaut und ist voll unterkellert.
Die neu geschaffenen Dachgeschoßwohnungen wurden überwiegend 2014 ausgebaut und beherbergen Zwei- bis Drei- Zimmerwohnungen mit Größen zwischen ca. 42 m² und ca. 96 m². Im gesamten Objekt haben von 2012 – 2015 umfangreiche Sanierungen stattgefunden.

Lage

Das Märchenviertel liegt in einem ruhigen, von Einfamilienhäusern umgebenen Umfeld.
Die weitere Umgebung besticht nicht nur durch seine großen Waldgebiete sondern auch durch zahlreiche Seen und Flüsse wie den Wuhlesee, die Spree, die Müggelspree und den großen Müggelsee.
Kurze Fußwege zu Stationen der S-Bahn, Tram und Busse schaffen einen hervorragenden Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz. Die sehenswerte historische Altstadt von Köpenick, mit ihren kleinen Geschäften, Restaurants und Gebäuden ist in weniger als 10 Fahrminuten zu erreichen.