Neubrandenburger Straße, Berlin

Neubrandenburger Straße, Berlin

Objektbeschreibung

Die Wohnanlage wurde im Jahr 1987 im Berliner Ortsteil Neu-Hohenschönhausen errichtet. Insgesamt 297 Ein- bis Vierzimmerwohnungen mit Wohnflächen zwischen 27 m² und 96 m² verteilen sich auf sechs Etagen. Die Wohnungen sind teilweise mit Balkonen ausgestattet, das Haus ist voll unterkellert. Die begrünten Innenhöfe schaffen eine angenehme und entspannte Wohnatmosphäre und sind mit ihren zahlreichen Spielplätzen optimal auf Familien ausgerichtet. Die komplette Wohnanlage ist an ein Fernwärmenetz angeschlossen.

Lage

Der Wohnkomfort und die kurzen Wege dieser Wohnanlage werden von den langjährigen Mietern sehr geschätzt. Familien und Studenten entdecken die Lage für sich und der Bezirk erfreut sich zunehmender Beliebtheit. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche Schulen, Kitas und Supermärkte, ein Kino und das Linden Center mit einem großen Angebot an Restaurants, Modemarken, Elektronikfachmärkten, Banken und vielem mehr. Der zum Bezirk Lichtenberg gehörende Ortsteil Hohenschönhause ist insgesamt ein vielseitiger Stadtteil mit gut ausgebildeter Infrastruktur und optimalen Verkehrsanbindungen.
Der Anschluß an den ÖPNV ist durch Bus, Straßen- und S-Bahn gegeben. Das Berliner Stadtzentrum ist sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 20 Minuten erreichbar.